Start Hilfsmittel Kurze Achtsamkeitsübungen
Kurze Achtsamkeitsübungen

Wahrnehmen

  • Gesicht eines emotional stabilen Menschen beschreiben
  • Atmung und bis 10 zählen
    von eins bis zehn zählen und alle auftauchenden Gedanken wahrnehmen und wieder zum zählen zurückkehren
  • Gehmeditation
  • 5,4,3,2,1
  • Farbe im Raum benennen und Mitpatient nennt passenden Gegenstand
  • Suchbilder
  • Makrobilder anschauen
  • Genusstraining mit Ferrero oder Obst oder Nüssen
  • Walter Wimmel Bücher
  • Grimasse weitergeben
  • Fliesband
  • Bilder werden langsam aus einem Briefumschlag gezogen (Dalli Klick)
  • Sandsäckchen auf Schulter balancieren

Aktivität

  • Qi Gong, Abklopfen
  • Schnelles Gehen im Raum, kreuz und quer
  • Ball zuwerfen mit Platzwechsel
  • Igelballjonglage 
  • Stampfen und Klatschen weiter geben, mit und ohne Geräusch
  • Toaster, Elefant, Manta, Känguru, Mixer
  • Tuch spannen und jeweilige Farben wechseln den Platz
  • Zuzwinkern: Leute stehen zu zweit im Kreis. Einer zwinkert einem anderen zu und dieser versucht zu fliehen
  • Plumssack
  • Gegenstand weiter geben (heiß, kalt, schwer, ekelig, leicht, stinkt, klebrig, faszinierend, flutschig etc.)
  • Zeitungen / Tücher zerreißen
  • Gummitwist
  • Seilchen Springen
  • Mit Handtüchern auf Stühle schlagen
  • Säckchen werfen und aufsammeln in der Gruppe

Konzentration

  • Ungekochtes Ei ohne Manipulation zum stehen zu bringen
  • Gehirnflikflak
  • Kopfsenso, 
  • Ich packe meinen Skillkoffer
  • Memo
  • Auf Stuhllehne klopfen mit Richtungswechsel: 1 mal klopfen = Richtung bleibt, 2mal klopfen = Richtung ändert sich oder beide Lehnen benutzen.
  • Zack, Boing wie Klopfen
  • Tuch spannen und Ball im Kreis laufen lassen
  • Daumenkampf
  • Zweierübung: Zusammengelegte Hände des anderen erwischen